Genießen Sie mit dem "EPIC PASS", dem Skipass der Vail Resorts, zahlreiche Top-Skigebiete in den USA und Kanada, von Vail bis zum Lake Tahoe und von Whistler Blackcomb bis nach Park City. Achtung: erste Preissteigerung erfolgt am 04. September 2017!

In folgenden Skigebieten können Sie mit dem EPIC Saisonpass der Vail Resorts die Pisten befahren:

*Vail, Beaver Creek, Breckenridge, Keystone und Arapahoe Basin in Colorado*
Heavenly, Northstar und Kirkwood am Lake Tahoe
*Park City in Utah*
Whistler Blackcomb in Canada
Afton Alps in Minnesota und Mt Brighton in Michigan
Stowe Ski Resort in Vermont

weitere Gebiete für 2017/2018 inklusive:

Perisher in Australien (Saison 2018)
Les 3 Vallées, Paradiski, Tignes/Val d'Isère (je 2 Skitage pro Gebiet)
Skirama Dolomiti Adamello Brenta (3 Skitage)
Les 4 Vallées (5 Skitage)
Arlberg (3 Skitage)

detaillierte Buchungsbedingungen teilen wir Ihnen gerne telefonisch mit.

Varianten:
EPIC Saisonpass US$ 859,-
uneingeschränkt gültig für die gesamte Saison in allen Vail Resorts Skigebieten.

EPIC Local Pass US$ 639,-
gültig an 10 Tagen (insgesamt, nicht je Resort) in Breckenridge, Park City, Vail, Beaver Creek, Whistler Blackcomb (nicht gültig an folgenden Tagen: 24. & 25. November 2017, 26. - 31. Dezember 2017, 13. Januar 2018, 17. - 18. Februar 2018

Die EPIC Pässe sind ab sofort buchbar; die Preise können jederzeit von den Vail Resorts angehoben werden; erster Preisanstieg ab 1. August erwartet.
Nach November 2017 gibt es den EPIC Pass nicht mehr, danach erhöhen sich die Skipasspreise für alle Skigebiete.