Skivergnügen in Südtirol mit einheimischem Skilehrer

Was kann es Schöneres geben, als mit Blick auf die grandiosen Dolomitengipfel die ersten Schwünge auf frisch präparierter Piste oder im Tiefschnee zu ziehen? Mittags eine gemütliche Hütteneinkehr, am Abend eine leckeres Menü in geselliger Runde.

Programmablauf

1. Tag – Anreise nach Corvara
Die Anreise nach Corvara erfolgt in Eigenregie. Am Abend treffen wir uns mit dem Guide und den Mitreisenden zu einem ersten Abendessen in unserem Hotel in Corvara. Anschließend wird der Guide die Tour für den ersten Skitag vorstellen.

2. Tag – Hochebene über Covara
Heute genießen wir zum Einfahren die gemütlichen Abfahrten auf der Hochebene über Corvara mit einem herrlichen Rundblick auf die Dolomiten. Das verdiente Abendessen nehmen wir in unserem Hotel in Corvara ein.

3. Tag – Sellaronda
Heute geht es auf die weltbekannte Sellaronda! Über 40 km Pistenspaß um das Sella Massiv und durch das Herz der Dolomiten. Von Arabba aus starten wir in Richtung Pordoi Pass, dann über das Sellajoch bis Gröden. Unser Mittagessen auf Comici Hütte kann heute aus Austern und Champagner bestehen! Über das Grödner Joch zurück nach Corvara und Arabba. Nach einem gigantischen Tag genießen wir unser Abendessen im Hotel.

4. Tag – Marmolada
Am Morgen begeben wir uns auf die roten und schwarzen Pisten von Arabba. Dann geht’s auf Skiern Richtung Marmolada, mit ihren 3.342 Metern der einzige Gletscher der Dolomiten. Mit der Seilbahn am Gipfel angekommen, freuen wir uns über den unglaublichen Blick weit in die Dolomiten und auf den Alpenhauptkamm. Die Piste führt uns bis auf die 1.000 Höhenmeter des Talbodens hinab, und zwar so oft wir es schaffen! Am Nachmittag geht es auf Skiern zurück nach Corvara.

5. Tag – Fassatal
Heute geht’s auf Skiern gegen Süden in das Fassatal im Trentino. Über den Pordoi Pass in Richtung Canazei, von dort bis Pozza di Fassa. Am Nachmittag fahren wir am Fuße des Rosengartens entlang, dann mit dem Ski-Shuttle bis Canazei und auf Skiern zurück nach Corvara.

6. Tag – Civetta
Über den „Giro della Grande Guerra“, die Gebirgsjäger Ski-Rundfahrt bis zum Civetta in der Provinz Belluno. Das einmalige Dolomiten-Panorama mit den Gipfeln Sella, Marmolada, Civetta, Pelmo, Cinque Torri, Tofana, Lagazuoi, Conturines und Sassongher, sind die stillen Begleiter dieser Skitour wo es überall Spuren des 1. Weltkrieges zu entdecken gibt. Eine der spektakulärsten Abfahrten der Tour ist die Piste von der Spitze des Lagazuoi nach Armentarola, die längste Piste der Dolomiten.

7. Tag – La Villa
Mit den Skiern nach La Villa. Von dort mit dem Ski Shuttle in ca. 40 Minuten nach Piccolein. Danach geht’s mit den Skiern über St. Vigil auf den Kronplatz. Weißwurst Mittagessen und dann zurück Richtung Corvara.

8. Tag – Sellaronda
Heute geht es nochmals auf die Sellaronda, jedoch in die andere Richtung. Das ermöglicht neue Blicke in die herrliche Bergwelt der Dolomiten.

9. Tag – Rückreise
Am Vormittag geht es noch einmal auf die Piste von Corvara. Bei einem gemütlichen Mittagessen beenden wir die Skisafari Dolomiten. Am Nachmittag geht es dann in Eigenregie auf die Heimreise nach Deutschland.

Hotel Boe

Hotel Boè*** in Corvara

Im Dezember 2018 neu eröffnet, strahlt das seit 1913 bestehende Hotel in neuem Glanz. Toll gelegen zwischen den zwei beliebten Ferienorten Arabba und Corvara, ist das Hotel auch an der Grenze von Südtirol zu Venetien. Am Abend erwarten Sie Spezialitäten aus der ladinischen Küche und auch ein neuer Wellnessbereich mit Pa-noramasauna, Infrarotkabine und Hallenbad mit wunderbarem Do-lomitenblick stehen zur Entspannung nach einem aufregenden Ski-tag bereit. Mit viel Liebe zum Detail wird das Haus geführt, Gast-freundschaft steht an erster Stelle. Weitere Infos unter: http://www.hotelboe.com

Termine und Preise

HotelVonBisDZEZ
3* Hotel Boè26.01.201902.02.2019€ 2.250,-€ 2.490,-
3* Hotel Boè23.03.201930.03.2019€ 2.250,-€ 2.490,-

Preise pro Person in Euro.

Leistungen

  • Erfahrener Skiguide von HAGEN ALPIN TOURS
  • Transfers zwischen den Skigebieten
  • Skipass Superski Dolomiten
  • 8 Übernachtungen im Hotel Boè *** im Zentrum Corvaras
  • 8x Großzügiges Frühstücksbuffet
  • 8x Abendessen
  • Infos zu den Skigebieten
  • Zugang zum Wellness & Spa Bereich des Hotels

Nicht inbegriffen:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Nicht angegebene Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Leihski im Skigebiet
  • Bei Bezahlung mit Kreditkarte: 2 % Aufpreis auf den Reisepreis

Gruppengröße

8-12 Personen

Ausrüstungsliste

  • 1 Koffer oder Reisetasche
  • 1 kleiner Tagesrucksack
  • Personalausweis oder Reisepass
  • EC-Karte oder Kreditkarte, etwas Bargeld in Euro
  • 1 Paar Skischuhe
  • 1 Paar Skier, Stöcke
  • Skihelm (falls gewünscht und vorhanden, es besteht keine Helmpflicht)
  • 1 Paar Winterschuhe mit guter Profilsohle
  • 1 Paar Badesandalen
  • 1 Skijacke, wind- und wasserdicht mit Kapuze
  • 1 Ski-Hose, wind- und wasserdicht (am besten aus Goretex) oder einen Skianzug
  • warme Freizeitkleidung für abends
  • Thermounterwäsche
  • Warme Mütze und Handschuhe (beides sehr wichtig!)
  • Skibrille
  • Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung
  • persönliche Medikamente
  • Badeanzug/Badehose

Voraussetzungen

Die Gruppenreise richtet sich an den guten Skifahrer, der problemlos auch schwarze Pis-ten abfahren kann. Sie sollten relativ flott fahren, Tiefschneekenntnisse sind nicht erfor-derlich. Der Skiguide fährt voraus, wartet immer wieder und bestimmt das Tempo und die Abfahrten in Abstimmung mit der Gruppe. Mittags kehren wir gemeinsam ein und auch beim Après-Ski sitzen wir zusammen. Das Abendessen von sehr hoher Qualität ist im Hotel Posta Zirm. Es kann natürlich jederzeit auch alleine gefahren werden oder nur an einem halben Tag mit der Gruppe usw. Es gibt keinerlei Zwänge. Geselligkeit und ge-mütliche Abende bei Musik und gutem Essen sind fest eingeplant.

Klima

Ende Januar, Anfang Februar muss in den Skigebieten mit ein- bis zweistelligen Minusgraden gerechnet werden. Warme und winterfeste Skibekleidung ist also notwendig. Im März sind die Temperaturen im Normalfall schon höher. Von einstelligen Minusgraden sollte dennoch immer ausgegangen werden.

Sella Ronda
Sella Ronda
Glückliche Skifahrer in den DOlomiten
Glückliche Skifahrer in den DOlomiten
Dolomiten Skisafari
Dolomiten Skisafari
Ausblick auf der Sellaronda
Ausblick auf der Sellaronda