Lake Tahoe & Mammoth

Skifahren in Kalifornien und Nevada - allein schon durch die geographische Situation der Skigebiete ein einzigartiges Erlebnis: Auf der einen Seite der Pisten am Lake Tahoe Nordamerikas größter alpiner See, auf der anderen Seite die Hochwüste Nevadas.

Preisab € 2.690,-
TerminDezember 2017 bis April 2018
Gruppengrößeab zwei Personen
  • Skifahren in Nevada und Kalifornien
  • Erleben Sie die Skigebiete rund um den spektakulären Lake Tahoe
  • Abends ins Casino? Da sind Sie in Heavenly genau richtig
  • Mit dem SUV erkunden Sie 5 Skigebiete der Weltklasse um den Lake Tahoe
  • Mammoth Mountain bietet Skifahren abseits der Touristenströme
  • Schneemobiltouren und Langlauf am Mammoth Mountain
  • Exklusiv ausgewählte Unterkünfte, Skipässe für insgesamt sechs Skigebiete

Bei dieser Skisafari erleben Sie das Skifahren in Kalifornien und Nevada - allein schon durch die geographische Situation der Skigebiete ein einzigartiges Erlebnis: Auf der einen Seite der Pisten am Lake Tahoe liegt Nordamerikas größter alpiner See, auf der anderen Seite die Hochwüste Nevadas.
Sie werden begeistert sein von der kalifornischen Art, Ski zu fahren: Viel Sonne und freundliche Menschen, die entspannt die Natur genießen. In Ihrem Skiticket am Lake Tahoe sind fünf Sikgebiete mit eingeschlossen: Heavenly, Squaw Valley, Alpine Meadows, Northstar-at-Tahoe und Kirkwood.
Mit über 3.000 Metern Höhe ist Heavenly das höchst gelegene und neben Squaw Valley auch das größte Skigebiet am Lake Tahoe. Insgesamt finden Sie hier 85 Abfahrten.
Kirkwood ist etwa eine halbe Stunde von South Lake Tahoe entfernt und mit seinen steilen Wänden und 'open bowls' überwiegend für fortgeschrittene Skifahrer geeignet.
In Squaw Valley fanden 1960 die olympischen Winterspiele statt. Hier treffen Sie mit ein wenig Glück auf einen prominenten Filmstar oder Sportler! Das familienfreundliche Gebiet Alpine Meadows ist zwar etwas kleiner, verfügt aber ebenfalls über erstklassige Pisten.
Im Skigebiet Northstar-at-Tahoe kommt jeder auf seine Kosten. Es bietet eine tolle Mischung aus Pisten unterschiedlichster Schwierigkeitsstufen sowie acht Terrainparks.

Whirlpool Hotel Azure

Unterkunft

Hotel Azure Lake Tahoe****

In unmittelbarer Nähe des Sees gelegen finden Sie hier das komplett neu renovierte Hotel Azure (ehemals Inn by the Lake). Viele Zimmer haben einen eigenen Balkon oder eine Veranda mit wunderschönen Ausblicken auf die Berge, den See und den beheizten Außenpool. Die gemütlich ausgestatteten Zimmer verfügen über Kabelfernsehen, einen kleinen Kühlschrank sowie eine Mikrowelle. Kostenfreies W-lan steht Ihnen im gesamten Haus zur Verfügung ebenso wie ein Parkplatz. Exzellentes Frühstück gibt es gegen Gebühr im hauseigenen Bear Beach Café.

Mammoth Mountain Inn

Mammoth Mountain Inn***

Das Mammoth Mountain Inn ist erstklassig gelegen und hat Ski-in/Ski-out Zugang zum Skigebiet. Die Zimmer sind gemütlich ausgestattet und verfügen über Telefon, Kaffeemaschine, Satelliten-TV und W-Lan Zugang. Im Hotel steht Ihnen auch eine Garage zum Parken zur Verfügung sowie ein Ski Valet, der sich um Ihre Ausrüstung kümmert. Zum Entspannen gibt es einen beheizten Außenpool sowie Whirlpool. Amerikanisches Frühstücksbuffet ist inklusive.

Programmablauf

1. Tag - Anreise
Sie fliegen mit der Lufthansa/United Airlines nach San Francisco oder Reno. Hier holen Sie Ihren Mietwagen ab und machen sich auf die beeindruckende Fahrt zum Lake Tahoe (ab San Francisco ca. 3,5 Stunden, ab Reno ca. 1 Stunde 15 Min.). Ihr Hotel liegt am See und nach dem Check-in empfiehlt sich ein Spaziergang oder vielleicht doch gleich ein Besuch im Casino?

2. - 7. Tag - Skifahren am Lake Tahoe
Sie wohnen in Heavenly, am südlichen Ende des Sees, unweit der Heavenly Gondel. Am ersten Tag starten Sie am besten zur Einstimmung gleich hier auf die Piste. Heavenly ist das am höchsten gelegene und mit Squaw Valley größte Skigebiet am See. Die Ausblicke werden Sie begeistern, und am Abend empfiehlt sich ein Ausflug über die Staatsgrenze nach Nevada, vielleicht zum Abendessen in einem der Hotels dort verbunden mit einem Besuch im Casino.
Die nächsten Tage haben Sie die Qual der Wahl - es stehen Ihnen insgesamt 5 Skigebiete zur Auswahl, in denen für alle Könnerstufen und Vorlieben (Tree Skiing, Bowls, gepflegte Pisten) etwas geboten wird.

8. Tag - Fahrt nach Mammoth
Nach einem gemütlichen Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Mammoth Lakes. Die Fahrt zwischen Yosemite Nationalpark und den Hochwüsten Nevadas gehört zu einer der spektakulärsten im Westen der USA. Die Fahrt dauert ca. 2,5 Stunden und nach Ankunft können Sie den Ort bei einem kleinen Spaziergang erkunden.

9. - 11. Tag - Skifahren Mammoth Mountain
Das Skifahren in Mammoth Lakes unterscheidet sich von anderen Skigebieten dadurch, dass hier hauptsächlich Einheimische unterwegs sind. Es kommen viele Gäste aus Los Angeles oder San Francisco und das Skigebiet ist mit über 3.300m das am höchsten gelegene in Kalifornien. Die Saison dauert regelmäßig von November bis in den Juni hinein (2017 sogar bis Anfang August), das Skigebiet hat für alle Könnerstufen etwas zu bieten.

12. Tag - Rückfahrt und Rückflug
Sie fahren zurück nach San Francisco/Reno und fliegen nach Hause.

13. Tag - Ankunft in Deutschland

Leistungen

  • Linienflug mit United Airlines / Lufthansa ab Frankfurt / München nach San Francisco oder Reno, inkl. Steuern und Kerosinzuschlag (Stand September 2017, Änderungen vorbehalten; Kalkulation beruht auf der günstigsten Flugbuchungsklasse)
  • Mietwagen für 11 Tage ab/bis Flughafen San Francisco oder Reno
  • 7 Übernachtungen im Hotel Azure**** am Lake Tahoe, ohne Verpflegung
  • 4 Übernachtungen im Mammoth Mountain Inn***, ohne Verpflegung
  • 6 Tage Skipass für 5 Skigebiete am Lake Tahoe (Heavenly, Kirkwood, Northstar, Squaw Valley, Alpine Meadows)
  • 3 Tage Skipass für Mammoth Mountain
  • Infos zu den Skigebieten

Nicht inbegriffen

  • Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenversicherung
  • Nicht angegebene Mahlzeiten (rechnen Sie mit ca. 80 US$ pro Person/Tag)
  • Einreisegenehmigung für die USA (ESTA zu derzeit 14 US$ oder Visum) vorab erforderlich
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder (üblich sind ca. 15 - 20%)
  • Leihski im Skigebiet (auf Anfrage)
  • Gebühr für Skigepäck (€ 100,- bzw $ 150,- pro Person/Strecke)
  • Aufpreis Premium Economy oder Business Class: auf Anfrage
  • ggf. innerdeutsche Anschlussflüge, Rail & Fly
  • Gebühr für Sitzplatzreservierungen
  • Bei Bezahlung mit Kreditkarte 2% Aufpreis auf den Reisepreis

Ausrüstungsliste

  • 1 Koffer oder große Reisetasche
  • 1 kleiner Tagesrucksack, für Flug als Handgepäck verwenden
  • Reisepass (siehe unten)
  • Flugticket
  • Kreditkarte, etwas Bargeld in $ US
  • 1 Paar Skischuhe
  • 1 Paar Skier, Stöcke
  • 1 Paar Winterschuhe mit guter Profilsohle
  • 1 Paar Badesandalen
  • 1 Skijacke, wind- und wasserdicht mit Kapuze
  • 1 Ski-Hose, wind- und wasserdicht (am besten aus Gore-Tex) oder einen Skianzug
  • warme Freizeitkleidung für abends
  • Thermounterwäsche
  • Warme Mütze und Handschuhe (beides sehr wichtig!)
  • Skibrille, Gesichtsmaske
  • Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung
  • Adapter für 110 Volt
  • persönliche Medikamente
  • Badeanzug/Badehose

Einreisebestimmungen

Für Abreisen in die USA müssen sich deutsche Staatsbürger (und einige andere europäische Staatsangehörige, u.a. Niederlande, Luxemburg, Österreich, Schweiz) mindestens 72 Stunden vor Einreise in die USA über ESTA (Electronic System for Travel Authorization) unter folgender Homepage: https://esta.cbp.dhs.gov für die Einreise anmelden und einen Visa-Waiver beantragen. Die Beantragung kostet derzeit 14 US-Dollar, die bei der Antragstellung per Kreditkarte zu bezahlen ist.

Bitte beachten Sie: Personen, die sich nach dem 01.03.2011 im Irak, in Iran, in Syrien oder dem Sudan aufgehalten haben bzw. die Staatsangehörigkeit eines dieses Länder besitzen, sind ab sofort von der Teilnahme am Visa-Waiver-Programm ausgeschlossen und benötigen für die Einreise in die USA ein Visum. Bereits erteilte ESTA-Genehmigungen für diesen Personenkreis verlieren ihre Gültigkeit.
Dieser Personenkreis muss nach derzeitigem Kenntnisstand für die Einreise in die USA ein Visum beantragen.
Dem o.a. Personenkreis wird daher dringend empfohlen, bei entsprechenden Reiseplänen in die USA, in jedem Falle jedoch vor Antritt einer Reise in die USA und unabhängig vom Bestehen einer ESTA-Reisegenehmigung, Kontakt mit der zuständigen US-amerikanischen Auslandsvertretung in Deutschland aufzunehmen und bei Bedarf ein US-Visum zu beantragen.
Die US-Regierung prüft derzeit noch, inwieweit möglicherweise weitere Personen, die sich nach dem 01.03.2011 in einem der og. vier Länder aufgehalten haben, nach einer Einzelfallprüfung von den nun in Kraft getretenen Verschärfungen ausgenommen werden können (wie z.B. Journalisten, Mitarbeiter von NGOs, internationalen, regionalen Organisationen, Geschäftsreisende nach Iran und Irak).

Klima

Das Klima ist ähnlich dem unserem in den winterlichen Alpen. Es kann recht kalt werden (die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur im Februar liegt bei ca. 4,5°C im Schatten, bei direkter Sonneneinstrahlung kann diese jedoch bei über 25°C liegen, so dass einige Skifahrer im T-Shirt zu beobachten sind). Mehrschichtige Bekleidung, die man je nach Temperatur an- oder ablegen kann, ist unbedingt zu empfehlen. Eine Besonderheit des Klimas in Lake Tahoe ist die hohe Anzahl an Sonnentagen, im Februar liegt die Sonnenwahrscheinlichkeit immerhin noch bei 75%.

Lake Tahoe Skivergnügen
Lake Tahoe Skivergnügen
Skifahrer mit Lake Tahoe im Hintergrund
Skifahrer mit Lake Tahoe im Hintergrund
Panorama Lake Tahoe
Panorama Lake Tahoe
Lake Tahoe und Tiefschnee
Lake Tahoe und Tiefschnee
Gondel in Heavenly
Gondel in Heavenly
Steilhang mit Powder und See
Steilhang mit Powder und See
Skifahrer mit See
Skifahrer mit See
Mammoth Mountain Winter
Mammoth Mountain Winter
Mammoth Kalifornien
Mammoth Kalifornien
Mammoth Wegweiser
Mammoth Wegweiser