Beaver Creek, Colorado

Beaver Creek ist der mondänste und exklusivste Ort der Vail Resorts. Hier fahren Sie auf menschenleeren Pisten, durch tolle Wälder mit zahlreichen Varianten. Der Skipass ist auch in den anderen Skigebieten der Vail Resorts in Colorado gültig.

Als Weltcup-Austragungsort ist Beaver Creek auch hier in Europa eine bekannte Größe. So ist von den insgesamt 162 ausgewiesenen ‚Runs’ die Weltcup-Abfahrt „Birds of Prey“ sicherlich eine der anspruchsvollsten.
Insgesamt verteilen sich die Pisten und Varianten zu relativ gleichen Teilen auf alle Könnerstufen. Das weitläufige Terrain haben Sie meist für sich allein,  Wartezeiten an den Liften gibt es praktisch nicht. Seinem internationalen Ruf entsprechend, bietet Beaver Creek seinen Gästen alle nur denkbaren Annehmlichkeiten: beheizte Fußwege, Laufbänder zwischen den Liften und selbstverständlich eine makellose Pistenpflege. Die Ortsteile Arrowhead und Avon bieten günstigere Unterkunftsmöglichkeiten etwas außerhalb von Beaver Creek und sind daher eine *gute Alternative auch zu Vail.* Einige Unterkünfte haben einen direkten oder nahegelegenen Zugang zu den Pisten und zum Lift, so dass das Skigebiet dennoch bequem erreicht werden kann.

Neben Beaver Creek ist Ihr Skipass auch in den anderen vier Gebieten der Vail Resorts gültig: Vail, Keystone, Breckenridge und A-Basin. In allen Skigebieten zusammen genommen warten über 500 Pistenkilometer und mehr als 600 Abfahrten auf Sie. Vail ist ein Skigebiet der Superlative, das durch sein internationales Flair besticht. Tiefschneefreaks finden ihr Eldorado in den vier unvergleichlichen „Back Bowls“, alle anderen vergnügen sich auf den über 120 präparierten Pisten auf der Vorderseite des Berges.

Keystone lädt mit seinen beleuchteten Pisten zum Nachtskifahren ein. Das Skigebiet verteilt sich im Wesentlichen auf drei Berge, Könner kommen vor allem auf North Peak und The Outback auf ihre Kosten. Am Outback gibt es zudem die Möglichkeit, mit der Pistenraupe ein paar Höhenmeter zu überwinden (Cat-Skiing), um sich dann in den Pulverschnee zu stürzen. Gleich um die Ecke von Keystone liegt das kleine aber feine Skigebiet A-Basin. Es handelt sich hierbei um einen Tummelplatz für Experten mit vielen steilen Abfahrten, der vor allem bei den Einheimischen sehr beliebt ist.
Für seine Wildwestatmosphäre berühmt ist das ehemalige Goldgräberstädtchen Breckenridge. Der Ort besticht durch seinen Charme und sein historisches Erbe, für Stimmung nach dem Skifahren sorgen verschiedene Bars in denen teilweise bis zum Morgen getanzt werden kann.

Programmablauf

1. Tag - Flug nach Denver
Abflug von allen großen deutschen Flughäfen nach Denver. Von hier aus lassen Sie sich entweder mit dem Shuttlebus in Ihre Unterkunft bringen, oder Sie fahren selbst mit Ihrem Mietwagen. Die Fahrt dauert ca. 2,5 Stunden. Nach Ankunft können Sie in Ruhe Ihr Quartier beziehen. Ihre Liftkarten können Sie an jedem Ticketschalter in Beaver Creek abholen. Wer Lust hat, zieht gleich los und erkundet schon einmal den exklusiven Skiort und die diversen Restaurant-Angebote.

2. - 8. Tag - Skiwoche
Wer keine Skier mitgebracht hat, kann sich ein Paar ausleihen (Preis ab ca. 40 Euro /Tag). Jetzt geht der Urlaub los. Ihr Skipass gilt an allen Tagen Ihres Aufenthalts. Möchten Sie gerne alle Skigebiete der Vail Resorts kennen lernen, müssen Sie einen Mietwagen hinzu buchen. Zwischen Beaver Creek und den anderen Gebieten der Vail Resorts verkehrt nämlich kein regulärer Shuttlebus.

Jedes der einzigartigen Skigebiete der Vail Resorts bietet sowohl Tiefschneefreaks als auch Fans bestens präparierter Pisten eine beinahe grenzenlose Auswahl an schwierigsten bis einfacheren Abfahrten. Legendär sind die „Back Bowls“ in Vail, die Sie sich bei frischem Pulverschnee auf keinen Fall entgehen lassen dürfen. Ein absolutes Muss ist zudem das ‚Tree-Skiing’, bei dem Sie querfeldein zwischen Bäumen hindurch Ihre Tiefschnee- und Slalomfähigkeiten perfektionieren können. In Beaver Creek finden Sie solch spannende und herausfordernde Abfahrten vor allem auf Grouse und Beaver Creek Mountain. Ein Abstecher nach Bachelor Gulch lohnt sich eher, um im Ritz Carlton, das an der dortigen Talstation liegt, einen Kaffee zu trinken. Die Pisten hier sind flach und vor allem für Anfänger geeignet.

Nach dem Skifahren wartet – je nach gewählter Unterkunft – ein beheizter (Whirl-) Pool, Sauna und Dampfbad auf Sie, um Ihre müden Muskeln zu entspannen. Wohnen Sie in einem Appartement, können Sie in Ihrer voll ausgestatteten Küche selbst Ihr Abendessen zubereiten. Ansonsten gibt es in Beaver Creek eine Vielzahl hervorragender Restaurants, Bars und Bistros in denen Sie gut speisen können.

9. Tag – Rückflug nach Deutschland
Mit dem Shuttlebus oder Ihrem Mietwagen geht es zurück zum Flughafen nach Denver. Sie fliegen wieder nach Hause nach Deutschland.

10. Tag – Ankunft in Deutschland

Termine und Preise

Termine und Preise abhängig von Saisonzeit, ersichtlich bei der jeweiligen Unterkunft.

Frühbucher-Special:
Bei Buchung bis 30.September und einem Mindestaufenthalt von 7 Nächten, erhalten Sie pro Person einen Rabatt von € 150,- auf den Reisepreis!
Mindestaufenthalt 7 Nächte

Gültig für folgendes Hotel:
Arrowhead Village Appartements

Arrowhead Village Appartements

Arrowhead Village Appartements****

Die Village Appartements in Arrowhead liegen nur wenige Schritte von der Skipiste entfernt. Von dort erreicht man problemlos das restliche Skigebiet von Beaver Creek. Die Appartementanlage verfügt über einen Außenpool und mehrere Whirlpools. Außerdem ist ein Restaurant vorhanden. Die Appartements sind gemütlich mit Kamin und vollständiger Küche eingerichtet.

Preise pro Person im Studio (2 Personen) bzw. Appartement mit 2 Schlafzimmern (4 Personen)

VonBis2 Personen4 Personen
11.12.201525.12.2015€ 2.390,-€ 2.070,-
26.12.201501.01.2016€ 3.790,-€ 4.250,-
02.01.201613.01.2016€ 2.240,-€ 2.490,-
14.01.201610.02.2016ab € 2.190,-ab € 2.050,-
11.02.201627.02.2016ab € 2.360,-ab € 2.160,-
28.02.201604.03.2016€ 2.050,-€ 2.370,-
05.03.201611.03.2016€ 2.890,-€ 3.290,-
12.03.201602.04.2016ab € 2.380,-ab € 2.090,-
03.04.201617.04.2016€ 2.270,-€ 2.050,-

Preise gültig bei Buchung bis 30. September 2015

*Andere Belegung und Appartements möglich, Preise auf Anfrage

Preise pro Person in Euro. Alle Preise vorbehaltlich Flugpreisänderungen.

Park Hyatt Beaver Creek

Unterkunft

Park Hyatt*****

Das luxuriöse Ski-In/Ski-Out Resort im Beaver Creek Village mit direktem Zugang zu den Pisten. Das Hotel ist mit einer großen Lobby mit offenem Kamin, Bar und einem Café mit herrlichem Blick auf die Pisten. Das Hotel verfügt über einen beheizten Außenpool, drei Innen- und fünf Außen-Whirlpools, sowie ein ausgezeichneten Wellness- und Spa-Bereich. Die Zimmer und Suiten verfügen über Bad, Föhn, Flachbildschirm, Telefon, WLAN, Minibar Safe und Klimaanlage. In diesem Hotel der absoluten Luxusklasse bleiben keine Wünsche offen!

VonBisDZEZ
19.11.201518.12.2015€ 2.690,-€ 3.610,-
19.12.201525.12.2015€ 4.790,-€ 7.950,-
26.12.201602.01.2016€ 6.090,-€ 10.660,-
03.01.201611.02.2016ab € 3.490,-ab € 5.330,-
11.02.201627.02.2016ab € 2.360,-ab € 2.160,-
11.02.201619.02.2016€ 6.030,-€ 10.590,-
20.02.201604.03.2016€ 3.630,-€ 5.630,-
05.03.201602.04.2016€ 4.350,-€ 7.120,-
03.04.201616.04.2016€ 2.690,-€ 3.610,-

Preise pro Person in Euro. Alle Preise vorbehaltlich Flugpreisänderungen.

Ritz Carlton Bachelor Gulch

The Ritz Carlton*****

Dieses Luxus-Resort mit direktem Pistenzugang am Bachelor Gulch Lift lässt keine Wünsche offen und ist ein idealer Ausgangspunkt für den Winterurlaub. Ihnen stehen ein großer Wellnessbereich, ein beheizter Außenpool, ein Fitnesscenter und 3 Restaurants zur Verfügung.
Alle 202 Zimmer verfügen neben kostenlosem Internetzugang über W-lan auch über Zimmerservice (rund um die Uhr) und Kabelempfang. Es stehen Ihnen weiterhin folgende Annehmlichkeiten zur Verfügung: Minibars, hochwertige Bettwaren und Badewannen mit separaten Duschen.

VonBisDZEZ
21.11.201517.12.2015€ 2.250,-€ 2.950,-
18.12.201525.12.2015€ 3.370,-€ 5.240,-
26.12.201502.01.2016€ 6.250,-€ 11.250,-
03.01.201608.03.2016ab € 2.670,-ab € 3.840,-
09.03.201602.04.2016€ 2.730,-€ 3.890,-

Preise pro Person in Euro. Alle Preise vorbehaltlich Flugpreisänderungen.

McCoy P.L. Wohnzimmer II

McCoy Peak Lodge*****+

Hochwertige Möbel, elegantes Dekor und eine perfekte Lage zeichnen die Appartements aus.
Jedes Appartement der McCoy Peak Lodge verfügt über einen schönen Kamin im geräumigen Wohnzimmer, 4 Schlafzimmer, Marmorbäder mit Jacuzzi-Badewannen, eine hochwertig ausgestattete Küche und eine Waschmaschine. Durch die großen Fenster haben Sie einen traumhaften Blick die Piste, zu der Sie direkten Zu-gang haben. Am Pistenrand stehen zwei Whirlpools zur Verfügung. Das Zentrum von Beaver Creek ist in ca. 6 Minuten zu Fuß oder per kostenlosem Shuttle erreichbar.

Mead. TH Außenansicht

Meadows Townhomes*****+

Für alle, die etwas mehr Privatsphäre bevorzugen, sind die geräumigen Meadows Townhomes genau das Richtige. In den Highlands von Beaver Creek, direkt oberhalb des Skiliftes gelegen und nur ca. 10 Minuten vom Zentrum entfernt befinden sich die schönen 4-Bedroom + Den-Appartements. Familien und große Gruppen (10 Personen) fühlen sich hier wie zu Hause - viel Platz auf mehreren Etagen, ein gemütlicher Kamin, ein Whirlpool (für 2-3 Appartements), Parkmöglichkeit am Haus, eine Waschmaschine und eine voll ausgestatteter Küche sind nur ein Teil der Ausstattung.

Village Walk Außenansicht

Village Walk Appartements*****+

Die spektakulären Village Walk Appartments befinden sich in erstklassiger Lage dirket an der Piste. In den Häusern mit 4-5 Schlafzimmern wurden nur die besten Materialien verarbeitet – Luxus wird hier groß geschrieben! Sie finden alles was das Herz begehrt und können es sich mit Ihrer Familie und/ oder Freunden in Mitten der traumhaft schönen Bergwelt von Beaver Creek gut gehen lassen. Ein privater Whirlpool, zwei Garagen, ein großer Kamin, eine hochwertige, vollausgestattete Küche, Parkettböden, Marmorbäder und ein eigener Skiraum sind nur ein paar der Annehmlichkeiten.

VonBisMcCoy Peak LodgeMeadows TownhomesVillage Walk
bei 8 Gästenbei 10 Gästenbei 8 Gästen
18.12.201525.12.2015€ 4.050,-€ 2.590,-€ 4.450,-
26.12.201502.01.2016€ 5.230,-€ 3.370,-€ 5.930,-
03.01.201610.02.2016€ 2.860,-€ 2.250,-€ 3.170,-
11.02.201620.02.2016€ 3.960,-€ 2.690,-€ 4.690,-
21.02.201605.03.2016€ 3.420,-€ 2.390,-€ 3.880,-
06.03.201631.03.2016€ 3.990,-€ 2.540,-€ 4.390,-
01.04.201616.04.2016€ 2.750,-€ 2.030,-€ 2.950,-

Gäste aller drei Anlagen haben kostenlosen Zugang zum The Club at Allegria im Park Hyatt Beaver Creek und zum Whirl- und Außenpool an der Highlands Lodge sowie den Concierge-Services.

Preise pro Person in Euro. Preise gelten vorbehaltlich Flugpreisänderungen.

Leistungen

  • Nonstop-Flug mit Lufthansa Frankfurt – Denver und zurück, inkl. Steuern und Kerosinzuschlag (basiert auf der günstigsten Flugbuchungsklasse je nach Verfügbarkeit; Stand August 2015, Änderungen vorbehalten)
  • Transfers ab/bis Flughafen Denver oder Allradfahrzeug gegen Aufpreis buchbar
  • 7 Tage Saisonskipass der Vail Resorts (Epic 7-Days): gültig an 7 Tagen ingesamt in Vail, Beaver Creek, Keystone, A-Basin, und Breckenridge in Colorado
  • 8 Übernachtungen in der Unterkunft Ihrer Wahl
  • 8 x Frühstück (je nach Unterkunft, siehe Beschreibung)
  • Resort Fee
  • Infos zu den Skigebieten (Pistenpläne)

Nicht inbegriffen:

  • Nicht angegebene Mahlzeiten (Rechnen Sie mit ca. $ US 80.- /Tag)
  • Einreisegenehmigung (ESTA) für die USA, vor Abreise zu online zu beantragen (derzeit ca. US$ 14,-)
  • Trinkgelder (In den USA sind Trinkgelder von mindestens 15-20% üblich)
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Innerdeutscher Anschlussflug oder Rail & Fly bei Flug mit Lufthansa ab 60,- Euro pro Person in der 2. Klasse (bei nachträglicher Buchung 25 Euro Aufpreis pro Person)
  • Ggf. Gebühr für 2. aufgegebenes Gepäckstück (derzeit bei der LH € 100,-pro Strecke)
  • Aufpreis Businessklasse nach Denver: auf Anfrage
  • Gebühr für Kreditkartenzahlung (2% vom Gesamtreisepreis)
  • Ggf. Gebühr für Sitzplatzreservierungen im Flugzeug

EPIC-Skipässe der Vail Resorts

gültig bis 30.11.2014:

Skipass EPIC Local:
An insgesamt 10 Tagen gültig für die Skigebiete Vail und Beaver Creek (außer 28.11. – 29.11. & 26.12. – 31.12.14; 17.01.15; 14.02. – 15.02.15), unbegrenzt für Breckenridge, Keystone, Afton Alps, Mt. Brighton, Arapahoe Basin, Park City, Canyons, Heavenly, Northstar & Kirkwood

Skipass für Skireisen ab 8 Skitagen – EPIC Seasonpass:
Sollten Sie an mehr als 8 Tage zu den oben genannten „Blackout Terminen“ Skifahren, gibt es den „EPIC Saison-Pass“, der Ihnen interessante Vorteile bringt:
Unbegrenzte Nutzung der Vail Resorts-Skigebiete Vail, Beaver Creek, Breckenridge, Keystone und Arapahoe Basin in Colorado; sowie Heavenly, Northstar und Kirkwood am Lake Tahoe sowie neuer-dings auch The Canyons und Park City in Utah.
Außerdem erhalten Sie, wie beim EPIC 7-Pass, zusätzlich 7 Tage in den Afton Alps in Minnesota und in Mt Brighton in Michigan und hierzu den Season Pass-Bonus von 5 aufeinander folgenden Tagen in Verbier (Schweiz), in Niseko United (Japan) und 3 Vallees (Frankreich)

Skipass für Skireisen bis zu 7 Skitagen – EPIC 7:
Sollten Sie für weniger als 8 Tage zu den oben genannten „Blackout-Terminen reisen, inkludieren wir Ihnen den EPIC 7-Pass der Vail Resorts. Gültig an 7 Tagen für die Skigebiete Vail, Beaver Creek, Bre-ckenridge, Keystone und Arapahoe Basin in Colorado; Heavenly, Northstar und Kirkwood am Lake Tahoe sowie The Canyons and Park City in Utah.
Außerdem erhalten Sie zusätzlich 7 aneinanderhängende Tage in den Afton Alps in Minnesota und am Mt Brighton in Michigan.

Aufpreis vom 7-Tage-Skipass auf den „großen EPIC Pass“ beträgt nur Euro 150,- pro Person

Gruppengröße

ab 1 Person buchbar

Ausrüstungsliste

  • 1 Koffer oder große Reisetasche
  • 1 kleiner Tagesrucksack, für Flug als Handgepäck verwenden
  • Reisepass (siehe unten)
  • Flugticket
  • Kreditkarte, etwas Bargeld in $ US
  • 1 Paar Skischuhe
  • 1 Paar Skier, Stöcke
  • 1 Paar Winterschuhe mit guter Profilsohle
  • 1 Paar Badesandalen
  • 1 Skijacke, wind- und wasserdicht mit Kapuze
  • 1 Ski-Hose, wind- und wasserdicht (am besten aus Gore-Tex) oder einen Skianzug
  • warme Freizeitkleidung für abends
  • Thermounterwäsche
  • Warme Mütze und Handschuhe (beides sehr wichtig!)
  • Skibrille, Gesichtsmaske
  • Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung
  • Adapter für 110 Volt
  • persönliche Medikamente
  • Badeanzug/Badehose

Weitere Informationen

Gepäck
Auf Flügen in die USA dürfen Sie bei Lufthansa/United Airlines 1 × 23 kg als Gepäckstück aufgeben. Skigepäck kostet bei der Lufthansa 100 Euro bzw. 150 USD pro Strecke. Sie erhalten abschließende Informationen hierzu mit den Reiseunterlagen. Bei United Airlines kostet ein 2. Gepäckstück bis 23kg 75 Euro bzw. 100 US-Dollar pro Richtung. Bei American Airlines beträgt die Gebühr für das 2. aufgegebene Gepäckstück 75 Euro pro Richtung. (Änderungen bei allen Fluggesellschaften vorbehalten) - Sie erhalten abschließende Informationen hierzu mit den Reiseunterlagen.

Handgepäck
Seit November 2006 sind die Handgepäckbestimmungen bei Abflügen aus der EU neu geregelt. Flüssigkeiten oder vergleichbare Produkte in ähnlicher Konsistenz (dazu gehören z.B. Gels, Sprays, Shampoos, Lotionen, Cremes, Zahnpasta) dürfen zukünftig nur noch in geringen Mengen in kleinen Einzelbehältnissen mitgenommen werden. Zugelassen sind Behälter mit Fassungsvermögen bis 100ml, die in einem durchsichtigen und wieder verschließbaren Plastikbeutel von maximal 1 Liter Fassungsvermögen transportiert werden. Das Handgepäck wird von den meisten Airlines auf ca. 55 cm x 40cm x 23 cm beschränkt (max. 8kg).

Dress-Code
In den Skigebieten brauchen Sie keine Garderobe, mit T-Shirt und Jeans ist man generell gerne gesehen.

Das gute Geld....
In den USA hauptsächlich mit Kreditkarte oder auch Checks gezahlt, gängige Kreditkarten wie Visa oder Mastercard werden generell überall akzeptiert.
Auch Travellerchecks werden so gut wie überall bei Einkäufen akzeptiert und gegen geringe Gebühr in den Banken auch zu Bargeld gewechselt.
Bargeld brauchen Sie hauptsächlich für kleine Einkäufe und um beim Restaurantbesuch Trinkgeld auf dem Tisch zurückzulassen.

Trinkgeld
Es sind Trinkgelder von mind. 15%, eher aber 20% üblich. Die Bedienungen leben hauptsächlich vom Trinkgeld, da das Gehalt oft nicht mehr als ein paar Dollar die Stunde beträgt. Dafür sind die Bedienungen oft um vieles freundlicher und aufmerksamer als einige ihrer deutschen Kollegen!!

Stromart/Spannung
In den USA ist Wechselstrom mit 110V und 60 Hz vorhanden. Sie benötigen deswegen einen Adapter, und evtl. einen Transformator, für Geräte, die sich nicht auf 110V umschalten lassen.

Reisepass
Alle Reisenden, auch Kinder jeglichen Alters (Babies!) benötigen einen maschinenlesbaren Reisepass (bordeauxrot), der noch mindestens für die Dauer Ihres Aufenthaltes gültig sein muss. Reisepässe, die nach dem 25. Oktober 2006 ausgestellt wurden, müssen zusätzlich über biometrische Daten in Chipform verfügen (auswaertiges-amt.de). Ein Visum ist für deutsche Staatsbürger nicht erforderlich.

Einreisebestimmungen USA
Für Abreisen in die USA müssen sich deutsche Staatsbürger (und einige andere europäische Staatsangehörige, u.a. Niederlande, Luxemburg, Österreich, Schweiz) mindestens 72 Stunden vor Einreise in die USA über ESTA (Electronic System for Travel Authorization) unter folgender Homepage: esta.cbp.dhs.gov für die Einreise anmelden und einen Visa-Waiver beantragen.

Führerschein
Falls Sie einen Mietwagen gebucht haben, benötigen Sie einen gültigen nationalen Führerschein (rosafarben bzw. im EU-Scheckkartenformat). Dringend empfohlen wird zusätzlich der internationale Führerschein, den Sie auf dem Landratsamt beantragen können.

Anforderungen/Voraussetzungen

Für alle Skifahrer, vom Anfänger bis zum Könner, haben die besuchten Skigebiete etwas zu bieten.

Klima

Viel Sonne am Tag, häufig Schneefälle in der Nacht. Diese Besonderheit lockt nach Colorado. Im Frühling wird es wärmer aber wegen der großen Höhe bleiben meist sehr gute Schneeverhältnisse. Die Sonne scheint intensiv (Vail liegt auf dem Breitengrad Roms). In über 3000 Metern Höhe kommt es wie überall im Gebirge zu schnellen Wetteränderungen, plötzlich auftretenden Schneefällen oder Stürmen. Winddichte, warme Kleidung, Kopfschutz und Skibrille sind ein Muss. Eine Gesichtsmaske ist prinzipiell empfehlenswert, sie kann, wenn nötig, vor Ort gekauft werden. Sehr wichtig ist ein guter Sonnenschutz für das Gesicht. Die kalte Höhenluft bewirkt leicht eine Dehydrierung des Körpers. Es empfiehlt sich daher, viel Wasser (2-3 Liter/Tag) zu trinken.

Beaver Creek Tiefschnee
Beaver Creek Tiefschnee
Abfahrt im Wald in Beaver Creek
Abfahrt im Wald in Beaver Creek
Tiefschneefahrer in Beaver Creek
Tiefschneefahrer in Beaver Creek
Beaver Creek Lunchtime
Beaver Creek Lunchtime
Beaver Creek, Colorado
Beaver Creek, Colorado
Karte: Beaver Creek
Karte: Beaver Creek
Karte: Vail Mountain (Vorderseite)
Karte: Vail Mountain (Vorderseite)
Karte: Vail Mountain (Back Bowls)
Karte: Vail Mountain (Back Bowls)