Crested Butte

Crested Butte ist ein kleiner aber feiner Ort mit einer langen Geschichte. Seit den 1960er Jahren wird hier Ski gefahren; es herrscht eine ganz besondere Atmosphäre und der Skiberg hat für alle Könnerstufen etwas zu bieten.

Skifahren in Colorado – da fallen in der Regel zunächst die Namen der beiden berühmten Skiorte Vail und Aspen. Die Rocky Mountains westlich von Denver haben jedoch eine Fülle weiterer reizvoller Skigebiete zu bieten.

Crested Butte ist einer davon, ursprünglich gegründet um die nahe gelegenen Bergwerke zu versorgen. Seit den 1960er Jahren widmet man sich hier auch dem Skitourismus und nicht wenige kamen hierher, um eine Woche Ski zu fahren und sind für immer geblieben. Mit seinen nur 1.600 Einwohnern geht es hier sehr familiär zu und bald gehört man auch als Urlauber irgendwie dazu.

Der Ort hat viel zu bieten: die Hauptstraße erinnert an Szenen aus einem Western mit einer ganz besonderen Atmosphäre und die Einkaufsmöglichkeiten sind doch recht vielfältig.
Wohnen können Sie entweder im Ort selbst oder direkt an den Pisten, ca. 3km vom Zentrum entfernt. Der Berg Crested Butte hat für alle Könnerstufen etwas zu bieten. Ca. 75% sind Fortgeschrittenen und Anfängern überlassen, der Rest ist für Könner und Experten ein Eldorado. Besonders die nicht gespurten Abfahrten durch den Tiefschnee in den Wäldern (Tree Skiing) und die Bowls an den oberen Hängen sind anspruchsvoll und eine echte Herausforderung.
Ein absolutes Highlight ist es, den Lift bis zum höchsten Punkt zu nehmen und die letzten ca. 100 Höhenmeter zu Fuß zurückzulegen - für eine Abfahrt, die Sie knapp 1.000m vertikal bzw. 4,5km auf der Piste ins Tal führt.

Die Verkehrsanbindung ist sehr gut: Sie fliegen über Denver, Houston oder Chicago nach Gunnison; von hier aus bringt Sie ein Transfershuttle in ca. 45 Minuten direkt in Ihre Unterkunft. Montrose ist eine Alternative als Zielflughafen, von hier aus dauert der Transfer knapp 2 Stunden.
Ein besonderer Bonus: Aufgrund der Anfahrtsdauer ab Denver von ca. 4 Stunden gibt es hier praktisch keine Tagesgäste - somit sind die Pisten auch am Wochenende den Gästen vorbehalten, die hier ihren Skiurlaub verbringen. Schlange stehen am Lift ist praktisch unbekannt: genießen Sie das Skifahren in Colorado von seiner schönsten Seite.

Programmablauf

1. Tag: Flug nach Gunnison
Abflug von allen großen deutschen Flughäfen nach Gunnison (Umsteigeverbindung). Von hier aus lassen Sie sich mit dem Shuttlebus in Ihre Unterkunft bringen. Die Fahrt dauert ca. 45 Minuten. Nach Ankunft können Sie in Ruhe Ihr Quartier beziehen; Ihre Liftkarten erhalten Sie gegen Vorlage Ihres Vouchers an jedem Ticketschalter in Crested Butte. Wer Lust hat, zieht gleich los und erkundet schon einmal den urigen Skiort und die diversen Restaurant-Angebote entlang der historischen Main Street.

2. - 7. Tag: Skiwoche Crested Butte
Wer keine Ski mitgebracht hat, kann sich ein Paar ausleihen (Preis ab ca. € 35,-/Tag). Jetzt geht der Urlaub los. Ihr Skipass gilt an sechs Tagen, an denen Sie die vielfältigen Abfahrtsmöglichkeiten am Crested Butte erkunden können. Fortgeschrittene und Anfänger kommen genauso auf ihre Kosten wie Könner und Experten - perfekt für einen Aufenthalt für die ganze Familie. Es gibt bestens präparierte Pisten zum Carven, daneben locken die unzähligen Varianten und Tiefschneeabfahrten nach Crested Butte.
Wohnen Sie in einem Appartement, können Sie in Ihrer voll ausgestatteten Küche selbst Ihr Abendessen zubereiten. Ansonsten gibt es eine Vielzahl hervorragender Restaurants, Bars und Saloons in denen Sie gut und vergleichsweise günstig speisen können.

8. Tag: Heimreise
Mit dem Shuttlebus geht es zurück zum Flughafen nach Gunnison. Sie fliegen wieder zurück nach Deutschland.

9. Tag: Ankunft
Ankunft in Deutschland.

www.skicb.com

Termine und Preise

Termine und Preise abhängig von Saisonzeit und Unterkunft.

Gruppengröße

  • ab 1 Person buchbar
Lodge at Mountaineer Square

The Lodge at Mountaineer Square*****

Die luxuriösen Suiten der Lodge sind lediglich eine Gehminute von den Skiliften entfernt. W-Lan ist kostenfrei und es gibt in allen Zimmern eine Kaffeemaschine. Die Lodge verfügt über einen Innen- und Außenpool sowie einen beheizten Whirlpool, ebenso wie eine Sauna und einen Fitnessraum. Im hauseigenen Restaurant, der Trackers Bar, können Sie sich nach dem Skifahren entspannen und am Kamin ein kühles Getränk genießen. Der kostenfreie Shuttleservice bringt Sie in den Ort mit seinen vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.

Preise pro Person im King Room

VonBisDZEZ
21.11.201707.12.2017€ 2.040,-€ 2.770,-
08.12.201715.12.2017€ 2.320,-€ 3.150,-
16.12.201721.12.2017€ 2.590,-€ 3.610,-
22.12.201704.01.2018€ 2.780,-€ 3.990,-
05.01.201801.02.2018€ 2.040,-€ 2.950,-
02.02.201809.02.2018€ 2.170,-€ 3.200,-
10.02.201822.02.2018€ 2.490,-€ 3.510,-
23.02.201809.03.2018€ 2.320,-€ 3.150,-
10.03.201822.03.2018€ 2.640,-€ 3.720,-
23.03.201808.04.2018€ 2.260,-€ 3.090,-

Bei Buchung von mindestens 7 Nächten zwischen dem 05.01. und 15.02.2018 erhalten Sie Ihren Skipass kostenfrei

*andere Zimmerkategorien buchbar, Preise auf Anfrage

Preise pro Person in Euro. Alle Preise vorbehaltlich Flugpreisänderungen

The Plaza Condominiums

Plaza Condos****

Die Plaza Condos liegen am Fuße des Crested Butte Mountains in unmittelbarer Nähe der Skilifte (90m). Die geräumigen Appartements verfügen alle über eine voll ausgestattete Küche sowie ein Wohnzimmer mit offenem Kamin. Kostenfreies W-Lan, Waschmaschine und Trockner stehen ebenfalls in jeder Wohnung zur Verfügung. Es gibt ein Restaurant (abends geöffnet) in der Anlage und ein Whirlpool sowie die Sauna laden zum Entspannen ein.

Preise pro Person im Appartement mit 2 oder 3 Schlafzimmern für 4 oder 6 Gäste

VonBis4 Gäste6 Gäste
21.11.201707.12.2017€ 1.890,-€ 1.790,-
08.12.201715.12.2017€ 2.230,-€ 2.130,-
16.12.201721.12.2017€ 2.540,-€ 2.440,-
22.12.201704.01.2018€ 2.780,-€ 2.690,-
05.01.201801.02.2018€ 1.860,-€ 1.760,-
02.02.201809.02.2018€ 2.050,-€ 1.940,-
10.02.201822.02.2018€ 2.240,-€ 2.140,-
23.02.201809.03.2018€ 2.220,-€ 2.120,-
10.03.201822.03.2018€ 2.590,-€ 2.260,-
23.03.201808.04.2018€ 2.140,-€ 2.360,-

Bei Buchung von mindestens 7 Nächten zwischen dem 05.01. und 15.02.2018 erhalten Sie Ihren Skipass kostenfrei

Preise pro Person in Euro. Alle Preise vorbehaltlich Flugpreisänderungen

Ausrüstungsliste

  • 1 Koffer oder große Reisetasche
  • 1 kleiner Tagesrucksack, für Flug als Handgepäck verwenden
  • Reisepass (siehe unten)
  • Flugticket
  • Kreditkarte, etwas Bargeld in $ US
  • 1 Paar Skischuhe
  • 1 Paar Skier, Stöcke
  • 1 Paar Winterschuhe mit guter Profilsohle
  • 1 Paar Badesandalen
  • 1 Skijacke, wind- und wasserdicht mit Kapuze
  • 1 Ski-Hose, wind- und wasserdicht (am besten aus Gore-Tex) oder einen Skianzug
  • warme Freizeitkleidung für abends
  • Thermounterwäsche
  • Warme Mütze und Handschuhe (beides sehr wichtig!)
  • Skibrille, Gesichtsmaske
  • Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung
  • Adapter für 110 Volt
  • persönliche Medikamente
  • Badeanzug/Badehose

Weitere Informationen


Gepäck
Auf Flügen in die USA dürfen Sie bei Lufthansa/United Airlines 1 × 23 kg als Gepäckstück aufgeben. Seit dem 30.09.09 kostet das zweite aufgegebene Gepäckstück à 23 kg 50 USD pro Strecke (bei Lufthansa momentan 2. Gepäckstück kostenlos, soweit es sich um Skigepäck bis max. 15 kg handelt - Sie erhalten abschließende Informationen hierzu mit den Reiseunterlagen). Das 2. Gepäckstück kann gut ein Skisack oder Boardbag sein.

Handgepäck
Seit November 2006 sind die Handgepäckbestimmungen bei Abflügen aus der EU neu geregelt. Flüssigkeiten oder vergleichbare Produkte in ähnlicher Konsistenz (dazu gehören z.B. Gels, Sprays, Shampoos, Lotionen, Cremes, Zahnpasta) dürfen zukünftig nur noch in geringen Mengen in kleinen Einzelbehältnissen mitgenommen werden. Zugelassen sind Behälter mit Fassungsvermögen bis 100ml, die in einem durchsichtigen und wieder verschließbaren Plastikbeutel von maximal 1 Liter Fassungsvermögen transportiert werden. Das Handgepäck wird von den meisten Airlines auf ca. 55 cm x 40cm x 23 cm beschränkt (max. 8kg).

Dress-Code
In den Skigebieten brauchen Sie keine Garderobe, mit T-Shirt und Jeans ist man generell gerne gesehen.

Das gute Geld....
In den USA hauptsächlich mit Kreditkarte oder auch Checks gezahlt, gängige Kreditkarten wie Visa oder Mastercard werden generell überall akzeptiert.
Auch Travellerchecks werden so gut wie überall bei Einkäufen akzeptiert und gegen geringe Gebühr in den Banken auch zu Bargeld gewechselt.
Bargeld brauchen Sie hauptsächlich für kleine Einkäufe und um beim Restaurantbesuch Trinkgeld auf dem Tisch zurückzulassen.

Trinkgeld
Es sind Trinkgelder von mind. 15%, eher aber 20% üblich. Die Bedienungen leben hauptsächlich vom Trinkgeld, da das Gehalt oft nicht mehr als ein paar Dollar die Stunde beträgt. Dafür sind die Bedienungen oft um vieles freundlicher und aufmerksamer als einige ihrer deutschen Kollegen!!

Stromart/Spannung
In den USA ist Wechselstrom mit 110V und 60 Hz vorhanden. Sie benötigen deswegen einen Adapter, und evtl. einen Transformator, für Geräte, die sich nicht auf 110 V umschalten lassen.

Reisepass
Alle Reisenden, auch Kinder jeglichen Alters (Babies!) benötigen einen maschinenlesbaren Reisepass (bordeauxrot), der noch mindestens für die Dauer Ihres Aufenthaltes gültig sein muss.Vorläufige Reisepässe sind nicht erlaubt. Reisepässe, die nach dem 25. Oktober 2006 ausgestellt wurden, müssen zusätzlich über biometrische Daten in Chipform verfügen (auswaertiges-amt.de). Ein Visum ist für deutsche Staatsbürger nicht erforderlich.

Einreisebestimmungen USA
Für Abreisen in die USA müssen sich deutsche Staatsbürger (und einige andere europäische Staatsangehörige, u.a. Niederlande, Luxemburg, Österreich, Schweiz) mindestens 72 Stunden vor Einreise in die USA über ESTA (Electronic System for Travel Authorization) unter folgender Homepage: https://esta.cbp.dhs.gov für die Einreise anmelden und einen Visa-Waiver beantragen. Seit September 2010 kostet die Beantragung 14 US-Dollar, die bei der Antragstellung per Kreditkarte zu bezahlen ist.

Führerschein
Falls Sie einen Mietwagen gebucht haben, benötigen Sie einen gültigen nationalen Führerschein (rosafarben bzw. im EU-Scheckkartenformat). Dringend empfohlen wird zusätzlich der internationale Führerschein, den Sie auf dem Landratsamt beantragen können.

Leistungen

  • Flug mit Lufthansa/United Airlines (Umsteigeverbindung) ab/bis Frankfurt/München nach Gunnison inkl. Flughafensteuern und Kerosinzuschlag (basiert auf der günstigsten Flugbuchungsklasse, je nach Verfügbarkeit; Stand September 2017, Änderungen vorbehalten)
  • Transfers ab/bis Gunnison nach Crested Butte
  • 7 Nächte in der gewählten Unterkunft
  • ggf. 7x Frühstück (je nach Unterkunft, siehe Beschreibung)
  • 6 Tage Skipass für Crested Butte
  • Informationen zum Skigebiet, Pistenpläne

Nicht inbegriffen:

  • Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenversicherung
  • nicht angegebene Mahlzeiten (rechnen Sie mit ca. 60 USD/Tag/Person)
  • Einreisegenehmigung (ESTA) für die USA erforderlich, derzeit US$ 14,- pro Person ODER Visum, erkundigen Sie sich beim Auswärtigen Amt
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder (ca. 15 - 20% sind üblich)
  • Gebühr für Skigepäck (z.B. Lufthansa € 100,- bzw. US$ 150,- pro Strecke)
  • Aufpreis Premium Economy oder Business Class: auf Anfrage
  • Gebühr für innerdeutschen Zubringerflug bzw. Rail & Fly
  • Leihski im Skigebiet
  • Bei Bezahlung mit Kreditkarte: 2% Aufpreis auf den Reisepreis
  • Gebühr für Sitzplatzreservierungen

Anforderungen / Voraussetzungen

Für alle Skifahrer, vom Anfänger bis zum Könner, haben die besuchten Skigebiete etwas zu bieten.

Klima

Viel Sonne am Tag, häufig Schneefälle in der Nacht. Diese Besonderheit lockt nach Colorado. Der Schnee ist sehr trocken, im Hochwinter gibt es aufgrund der großen Höhen nur Pulverschnee. Die nächtliche Kälte sorgt für beste Bedingungen, um bereits ab Oktober Kunstschnee zu erzeugen, so dass ab Ende November immer alle Pisten präpariert sind. Am Tag liegen die Temperaturen zwischen –3 und –15°C, im Frühling wird es wärmer. Die Sonne scheint intensiv (Copper Mountain liegt auf dem Breitengrad Roms). In über 3000 Metern Höhe kommt es wie überall im Gebirge zu schnellen Wetteränderungen, plötzlich auftretenden Schneefällen oder Stürmen. Winddichte, warme Kleidung, Kopfschutz und Skibrille sind ein Muss. Eine Gesichtsmaske ist prinzipiell empfehlenswert, sie kann, wenn nötig, vor Ort gekauft werden. Sehr wichtig ist ein guter Sonnenschutz für das Gesicht. Die kalte Höhenluft bewirkt leicht eine Dehydrierung des Körpers. Es ist daher ratsam, viel Wasser ( 2-3 Liter/Tag) zu trinken.

Tiefschnee Crested Butte
Tiefschnee Crested Butte
Downtown Crested Butte
Downtown Crested Butte
Elk Avenue Crested Butte
Elk Avenue Crested Butte
Snowboarder Crested Butte
Snowboarder Crested Butte
Carving Crested Butte
Carving Crested Butte
frischer Pulverschnee Crested Butte
frischer Pulverschnee Crested Butte
Spaß im Schnee Crested Butte
Spaß im Schnee Crested Butte
Paradise Divide Crested Butte
Paradise Divide Crested Butte