Breckenridge, Colorado

Fahren Sie mit nur einem Skipass in allen Skigebieten der Vail Resorts in Colorado Ski! In Breckenridge kommen alle Skifahrer auf ihre Kosten: Genussskifahrer und Carvingfans auf den bestens präparierten Pisten, Experten in den weitläufigen Tiefschneehängen.

Das ehemalige Goldgräberstädtchen Breckenridge ist für seine Wildwestatmosphäre berühmt. Die historische Main Street lädt zum Bummeln ein, so dass auch abseits der Piste keine Langeweile aufkommt.Hauptsächlich Mittelklassehotels, aber auch schöne Appartements der gehobenen Klasse können Sie hier zu günstigen Preisen buchen.
Ihr Skipass ist nicht nur in Breckenridge, sondern auch in Vail, Beaver Creek, Keystone und A-Basin gültig. In allen Skigebieten zusammen genommen warten über 500 Pistenkilometer und mehr als 600 Abfahrten auf Sie. Weitläufige Tiefschneehänge, knifflige Buckelpisten, hervorragend präparierte Abfahrten zum Carven, traumhafte Waldabfahrten, steile Rinnen und Funparks – es bleiben keine Wünsche offen!

Breckenridges 146 Abfahrten eignen sich sowohl für Anfänger, die Ihre Schwünge perfektio-nieren möchten, als auch für Profis, die Ihre Erfüllung in weitläufigen Tiefschneehängen fin-den. Besonders reizvoll sind die steilen, unpräparierten Waldabfahrten am Peak zehn. Vail ist ein Skigebiet der Superlative, Tiefschneefreaks finden ihr Eldorado in den vier „Back Bowls“, alle anderen vergnügen sich auf den über 120 präparierten Pisten auf der Vordersei-te des Berges. Noch mondäner als in Vail geht es nur in Beaver Creek zu. Hier gibt es be-heizte Fußwege, Rolltreppen zu den Pisten und selbstverständlich ebenfalls eine makellose Pistenpflege. Von Breckenridge aus erreichen Sie sowohl Vail als auch Beaver Creek entwe-der mit dem Mietwagen oder mit einem kostenpflichtigen Shuttlebus in ca. 40 Minuten. Keystone liegt nur ca. 20 Minuten von Breckenridge entfernt. Beleuchtete Pisten laden zum Nachtskifahren ein und auch Cat-Skiing ist buchbar. Im Wesentlichen verteilt sich das Ter-rain auf drei Berge. Könner kommen vor allem auf North Peak und The Outback auf ihre Kosten. Gleich um die Ecke von Keystone liegt das kleine aber feine Skigebiet A-Basin. Vor allem bei Einheimischen beliebt, tummeln sich auf den steilen Abfahrten vor allem Könner und Experten.

Village at Breckenridge nachts

Programmablauf

1. Tag - Flug nach Denver
Direktflug von Frankfurt nach Denver (Zubringerflüge von anderen deutschen Flughäfen möglich, in der Regel € 60,- pro Person, Änderungen vorbehalten). Von hier aus lassen Sie sich entweder mit dem Shuttlebus in Ihre Unterkunft bringen, oder Sie fahren selbst mit Ihrem Mietwagen. Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden. Nach Ankunft können Sie in Ruhe Ihr Quartier beziehen. Ihre Liftkarten erhalten Sie gegen Vorlage Ihres Vouchers an jedem Ticketschalter in Breckenridge. Wer Lust hat, zieht gleich los und erkundet schon einmal den urigen Skiort und die diversen Restaurant-Angebote.

2. - 7. Tag - Skiwoche
Wer keine Skier mitgebracht hat, kann sich ein Paar ausleihen. Es empfiehlt sich, diese im Voraus über uns zu buchen, um von den Frühbucherangeboten Gebrauch zu machen. Jetzt geht der Urlaub los. Ihr Skipass gilt an 5 frei wählbaren Tagen und ist in allen Gebieten der Vail Resorts gültig. Möchten Sie gerne alle Skigebiete der Vail Resorts kennen lernen, sollten Sie unbedingt einen Mietwagen buchen. Zwischen Keystone, Breckenridge und A-Basin verkehrt zwar täglich im Stundentakt ein günstiger öffentlicher Bus, nach Vail und Beaver Creek kommen Sie allerdings nur mit dem privaten Bustransfer von Fresh Tracks (ca. 40 US$/Person hin und zurück).
Jedes der einzigartigen Skigebiete der Vail Resorts bietet sowohl Tiefschneefreaks als auch Fans bestens präparierter Pisten eine beinahe grenzenlose Auswahl an schwierigsten bis einfacheren Abfahrten. Legendär sind die „Back Bowls“ in Vail, die Sie sich bei frischem Pulverschnee auf keinen Fall entgehen lassen dürfen.
Ein absolutes Muss ist zudem das ‚Tree-Skiing’, bei dem Sie querfeldein zwischen Bäumen hindurch Ihre Tiefschnee- und Slalomfähigkeiten perfektionieren können. Immer wieder bieten sich ideale Möglichkeiten, von der präparierten Piste einen Abstecher in die angrenzenden Wäldchen zu unternehmen.
Nach dem Skifahren wartet – je nach gewählter Unterkunft – ein beheizter (Whirl-) Pool, Sauna und Dampfbad auf Sie, um Ihre müden Muskeln zu entspannen. Wohnen Sie in einem Appartement, können Sie in Ihrer voll ausgestatteten Küche selbst Ihr Abendessen zubereiten. Ansonsten gibt es in Breckenridge eine Vielzahl hervorragender Restaurants, Bars und Bistros in denen Sie gut und vergleichsweise günstig speisen können.

8. Tag – Rückflug nach Deutschland
Mit dem Shuttlebus oder Ihrem Mietwagen geht es zurück zum Flughafen nach Denver. Sie fliegen wieder zurück nach Deutschland.

9. Tag – Ankunft in Deutschland

Beaver Run Exterior Winter schmal

Termine und Preise

Die folgenden Angebote verstehen sich vorbehaltlich Verfügbarkeit der Flüge und Unterkünfte
sowie Dollarschwankungen!
Alle Angebote beinhalten Frühbucherrabatte,
buchbar bis 30. September 2016

Unterkünfte & Preise Breckenridge Saison 2016/2017:

Doubletree by Hilton**** Breckenridge

Unterkünfte

Doubletree by Hilton Breckenridge****

Das Doubletree by Hilton Breckenridge ist die ehemalige Great Divide Lodge, die renoviert wurde und liegt zentral im netten Skiort Breckenridge. Sowohl Restaurants und Bars als auch die Skipiste sind bequem zu Fuß zu erreichen. Im hoteleigenen Restaurant wird das Frühstück serviert, aber auch abends können Sie hier ganz gemütlich speisen. Zur Entspannung bietet das Hotel eine Sauna, einen Swimming-Pool und mehrere Whirlpools. Die Zimmer sind mit Kabel-TV/Video, Mini-Kühlschrank, Kaffekocher, W-LAN, Fön und Bügeleisen ausgestattet.

Doubletree by Hilton***/****
(Standard King mit 1 Kingsize-Bett oder Standard Queen mit 2 Queensize-Betten)

VonBisDZEZ
07.11.201608.12.2016King€ 2.110,-€ 2.650,-
Queen€ 2.220,-€ 2.880,-
09.12.201622.12.2016King€ 2.490.-€ 3.450.-
Queen€ 2.570.-€ 3.620.-
23.12.201601.01.2017King€ 3.670.-€ 5.860.-
Queen€ 3.780.-€ 6.100.-
02.01.201716.01.2017Kingab € 2.510.-ab € 3.490.-
Queenab € 2.650.-ab € 3.630.-
17.01.201725.02.2017King€ 2.510.-€ 3.490.-
Queen€ 2.650.-€ 3.790
26.02.201702.04.2017King€ 2.770.-€ 4.040.-
Queen€ 3.010.-€ 4.540.-
03.04.201716.04.2017King€ 2.090.-€ 2.610.-
Queen€ 2.230.-€ 2.910.-

Andere Kategorien buchbar, Preise auf Anfrage

Leistungen

  • Nonstop-Flug mit Lufthansa/United Airlines Frankfurt – Denver und zurück, inkl. Steuern und Kerosinzuschlag (basiert auf der günstigsten Flugbuchungsklasse je nach Verfügbarkeit; Stand Juni 2015, Änderungen vorbehalten)
  • Transfers ab/bis Flughafen Denver oder Allradfahrzeug gegen Aufpreis buchbar
  • 5-Tages-Skipass für alle Skigebiete der Vail Resorts: Vail, Beaver Creek, Breckenridge, Keystone und A-Basin in Colorado, Heavenly, Northstar und Kirkwood am Lake Tahoe sowie The Canyons in Utah (Preisänderungen im Laufe der Saison möglich, bestimmte Blackout-Daten müssen beachtet werden: 26.12. – 31.12.2015, 16.01.16 & 13./14.02.2016!)
  • 7 Übernachtungen in der Unterkunft Ihrer Wahl inkl. Resort Fee
  • ggf. 7 x Frühstück (je nach Unterkunft, siehe Beschreibung)
  • Infos zu den Skigebieten (Pistenpläne)

Nicht inbegriffen:

  • Innerdeutscher Anschlussflug je nach Verfügbarkeit oder Rail & Fly Ticket: € 60,- pro Person 2. Klasse (bei nachträglicher Buchung 25 Euro Aufpreis pro Person)
  • Einreisegenehmigung (ESTA) für USA (vorab erforderlich) - derzeit US$ 14,- pro Person
  • Mahlzeiten (Rechnen Sie mit ca. $ US 80.- /Tag)
  • Trinkgelder (In den USA sind Trinkgelder von mind. 15-20% üblich)
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Benzin, ggf. Parkgebühren (bei Buchung eines Mietwagens)
  • Ggf. Gebühr für 2. aufgegebenes Gepäckstück
  • Ggf. Leihskier
  • Aufpreis Businessklasse nach Denver: auf Anfrage
  • Ggf. Gebühr für Sitzplatzreservierungen im Flugzeug
  • Ggf. Gebühr für Kreditkartenzahlung (2% vom Reisepreis)

Gruppengröße

  • ab 1 Person buchbar

Ausrüstungsliste

  • 1 Koffer oder große Reisetasche
  • 1 kleiner Tagesrucksack, für Flug als Handgepäck verwenden
  • Reisepass (siehe unten)
  • Flugticket
  • Kreditkarte, etwas Bargeld in $ US
  • 1 Paar Skischuhe
  • 1 Paar Skier, Stöcke
  • 1 Paar Winterschuhe mit guter Profilsohle
  • 1 Paar Badesandalen
  • 1 Skijacke, wind- und wasserdicht mit Kapuze
  • 1 Ski-Hose, wind- und wasserdicht (am besten aus Gore-Tex) oder einen Skianzug
  • warme Freizeitkleidung für abends
  • Thermounterwäsche
  • Warme Mütze und Handschuhe (beides sehr wichtig!)
  • Skibrille, Gesichtsmaske
  • Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Fotoausrüstung
  • Adapter für 110 Volt
  • persönliche Medikamente
  • Badeanzug/Badehose

Weitere Informationen

Gepäck
Auf Flügen in die USA dürfen Sie bei Lufthansa/United Airlines 1 × 23 kg als Gepäckstück aufgeben. Skigepäck kostet bei der Lufthansa 100 Euro bzw. 150 USD pro Strecke - Änderungen vorbehalten. Sie erhalten abschließende Informationen hierzu mit den Reiseunterlagen.

Handgepäck
Seit November 2006 sind die Handgepäckbestimmungen bei Abflügen aus der EU neu geregelt. Flüssigkeiten oder vergleichbare Produkte in ähnlicher Konsistenz (dazu gehören z.B. Gels, Sprays, Shampoos, Lotionen, Cremes, Zahnpasta) dürfen zukünftig nur noch in geringen Mengen in kleinen Einzelbehältnissen mitgenommen werden. Zugelassen sind Behälter mit Fassungsvermögen bis 100ml, die in einem durchsichtigen und wieder verschließbaren Plastikbeutel von maximal 1 Liter Fassungsvermögen transportiert werden. Das Handgepäck wird von den meisten Airlines auf ca. 55 cm x 40cm x 23 cm beschränkt (max. 8kg).

Dress-Code
In den Skigebieten brauchen Sie keine Garderobe, mit T-Shirt und Jeans ist man generell gerne gesehen.

Das gute Geld....
In den USA wird hauptsächlich mit Kreditkarte bezahlt, gängige Kreditkarten wie Visa oder Mastercard werden im Prinzip überall akzeptiert. Auch Travellerchecks werden so gut wie überall bei Einkäufen akzeptiert und gegen geringe Gebühr in den Banken auch zu Bargeld gewechselt. Bargeld können Sie Kreditkarte gegen Gebühr an den Geldautomaten abheben, auch mit EC-Karte kann man heute weitestgehend überall an den Automaten Geld abheben. Sie brauchen Bargeld hauptsächlich für kleine Einkäufe und um beim Restaurantbesuch Trinkgeld auf dem Tisch zurückzulassen.

Trinkgeld
Es sind Trinkgelder von mind. 15%, eher aber 20% üblich. Die Bedienungen leben hauptsächlich vom Trinkgeld, da das Gehalt oft nicht mehr als ein paar Dollar die Stunde beträgt. Dafür sind die Bedienungen oft um vieles freundlicher und aufmerksamer als einige ihrer deutschen Kollegen!!

Stromart/Spannung
In den USA ist Wechselstrom mit 110V und 60 Hz vorhanden. Sie benötigen deswegen einen Adapter, und evtl. einen Transformator, für Geräte, die sich nicht auf 110 V umschalten lassen.

Reisepass
Alle Reisenden, auch Kinder jeglichen Alters (Babies!) benötigen einen maschinenlesbaren Reisepass (bordeauxrot), der noch mindestens für die Dauer Ihres Aufenthaltes gültig sein muss.Vorläufige Reisepässe sind nicht erlaubt. Reisepässe, die nach dem 25. Oktober 2006 ausgestellt wurden, müssen zusätzlich über biometrische Daten in Chipform verfügen (auswaertiges-amt.de). Ein Visum ist für deutsche Staatsbürger nicht erforderlich.

Einreisebestimmungen USA
Für Abreisen in die USA müssen sich deutsche Staatsbürger (und einige andere europäische Staatsangehörige, u.a. Niederlande, Luxemburg, Österreich, Schweiz) mindestens 72 Stunden vor Einreise in die USA über ESTA (Electronic System for Travel Authorization) unter folgender Homepage: https://esta.cbp.dhs.gov für die Einreise anmelden und einen Visa-Waiver beantragen. Seit September 2010 kostet die Beantragung 14 US-Dollar, die bei der Antragstellung per Kreditkarte zu bezahlen ist.

Führerschein
Falls Sie einen Mietwagen gebucht haben, benötigen Sie einen gültigen nationalen Führerschein (rosafarben bzw. im EU-Scheckkartenformat). Dringend empfohlen wird zusätzlich der internationale Führerschein, den Sie auf dem Landratsamt beantragen können.

Anforderungen / Vorraussetzungen

Für alle Skifahrer, vom Anfänger bis zum Könner, haben die besuchten Skigebiete etwas zu bieten.

Klima

Viel Sonne am Tag, häufig Schneefälle in der Nacht. Diese Besonderheit lockt nach Colorado. Im Frühling wird es wärmer aber wegen der großen Höhe bleiben meist sehr gute Schneeverhältnisse. Die Sonne scheint intensiv (Vail liegt auf dem Breitengrad Roms). In über 3000 Metern Höhe kommt es wie überall im Gebirge zu schnellen Wetteränderungen, plötzlich auftretenden Schneefällen oder Stürmen. Winddichte, warme Kleidung, Kopfschutz und Skibrille sind ein Muss. Eine Gesichtsmaske ist prinzipiell empfehlenswert, sie kann, wenn nötig, vor Ort gekauft werden. Sehr wichtig ist ein guter Sonnenschutz für das Gesicht. Die kalte Höhenluft bewirkt leicht eine Dehydrierung des Körpers. Es empfiehlt sich daher, viel Wasser (2-3 Liter/Tag) zu trinken.

Main street

Main Street Station Appartements

Die Main Street Station bietet großzügige Wohnbereiche, individuell eingerichtet und jeweils mit voll ausgestatteter Küche. Es gibt einen privaten Shuttleservice zu den Skipisten in Breckenridge.
Im Resort finden sie auch eine Sauna, Whirlpool und beheizten Außenpool sowie einen Fitnessraum.
Durch die zentrale Lage sind Sie mitten im Geschehen. Ob Geschäfte, Restaurants oder Bars, alles liegt direkt vor der Haustüre. Die Gondel Quicksilver erreichen Sie auch bequem zu Fuß.

Main Street Station
(Appartements mit 1 Schlafzimmer (2 Gäste)
oder 2 Schlafzimmern (4 Gäste))

01.11.201615.12.20162 Gäste€ 2.300,-€ 3.130,-
4 Gäste€ 2.080,-€ 2.670,-
16.12.201625.12.20162 Gäste€ 2.680,-€ 3.930,-
4 Gäste€ 2.680,-€ 3.930,-
26.12.201601.01.20172 Gäste€ 3.700,-€ 6.010,-
4 Gäste€ 3.340,-€ 5.250,-
02.01.201707.01.20172 Gäste€ 3.650,-€ 5.960,-
4 Gäste€ 3.280,-€ 5.190,-
08.01.201715.02.20172 Gäste€ 2.610,-€ 3.780,-
4 Gäste€ 2.330,-€ 3.190,-
16.02.201701.04.20172 Gäste€ 2.790,-€ 4.160,-
4 Gäste€ 2.500,-€ 3.550,-
02.04.201630.04.20172 Gäste€ 2.300,-€ 3.130,-
4 Gäste€ 2.080,-€ 2.670,-
Mountain Thunber Lodge

Mountain Thunder Lodge****
Die Lodge bietet elegante Appartements in perfekter Lage (Ski-in, mit der Gondelbahn „out“).
Die historische Main Street mit ihren Restaurants, Pubs und Geschäften ist nur wenige Gehminuten entfernt. Die Anlage bietet ihren Gästen Fitness-Center, beheizten Außenpool, Whirlpool und Skikeller. Alle Appartements verfügen über einen Kamin, voll ausgestattete Küche, DVD-Spieler, TV, W-Lan (1. Stunde kosten-los), privater Balkon oder Patio.

*Mountain Thunder Lodge**** *
(Studio Appartement für 2 Personen/Appartement mit 2 Schlafzimmern für 4 Personen)

02.11.201616.12.2016ab € 2.030,-ab € 2.220,-
17.12.201624.12.2016ab € 2.580,-ab € 2.870,-
25.12.201601.01.2017ab € 3.180,-ab € 3.810,-
02.01.201716.01.2017ab € 1.690,-ab € 1.750,-
17.01.201716.02.2017ab € 2.330,-ab € 2.510,-
17.02.201701.04.2017ab € 2.580,-ab € 2.840,-
02.04.201730.04.2017ab € 2.190,-ab € 2.490,-
Tiefschnee in Breckenridge
Tiefschnee in Breckenridge
Skifahrer in Breckenridge
Skifahrer in Breckenridge
sonniger Tag in Breckenridge
sonniger Tag in Breckenridge
Skifahrer in Breckenridge
Skifahrer in Breckenridge
Breckenridge Imperial Express peak 8
Breckenridge Imperial Express peak 8
Waldabfahrt4
Waldabfahrt4
Waldabfahrt
Waldabfahrt
Vail Skifahrer1
Vail Skifahrer1
Tiefschnee5
Tiefschnee5
Karte: Breckenridge
Karte: Breckenridge